Die DNI-Installation ist einfach und schnell. Es ist jedoch für die Installation der externen Säule erforderlich, dass der Tank zwei direkt am Tank installierte Ventile besitzt. Ein Ventil im oberen Bereich und eines im unteren Bereich des Tanks. Sind keine Ventile vorhanden, müssen sie anstelle der Kontrolllampen oder des visuellen Alarms eingebaut werden.

Installations und konfigurationshanbuch

 

 

 

DAS MESSGERÄT

Das Messgerät muss in der Nähe des Tanks angebracht werden. Am Messgerät werden die verschiedenen Temperatursensoren, Drucksensoren und der Dehnungsmessstreifen angeschlossen, die es ermöglichen, den Flüssigkeitsstand im Tank zu messen.

Neuheit : Das neue Messgerät (2016, siehe Foto) hat einen Magneten zur Befestigung am Tank. Die Sensoren sind mit 3 m langen Kabeln vorangeschlossen. Es ist nicht mehr erforderlich, ein Kabel für den Außentemperatursensor zu verlegen, da er nun mit Funk überträgt.

Ein einziger Außentemperatur-Funksensor ist für mehrere DNI ausreichend.
Der Außentemperatursensor ist mit einem Solarmodul zur Garantie der Energieselbstversorgung ausgestattet. Dieses Sendegerät ist auch mit einem Magneten ausgestattet und kann auf jeder metallischen Unterlage auf dem Dach oder der Außenwand angebracht werden.

Matelex arbeitet, um die Installation der DNI weiter zu vereinfachen, um die Montagezeiten zu verkürzen.